Rockwell SERIE RSD 

SERIE RSD


Halbautomatische Härteprüfer für Rockwell, Super-Rockwell, Brinell und Vickershärteprüfverfahren nach ASTM- und DIN EN ISO. Die Härteprüfer der RSD-Serie sind für raue Bedingungen im Betrieb oder für ihr Labor geeignet. Rockwell und Brinell HBTW-Härtewerte mit hoher Genauigkeit (besser als 0,5%) in jeder Testumgebung sowie genaue Messergbenisse schon bei der ersten Prüfung. Die Belastung erfolgt mittels Dynamischerwägezelle. Eine Benutzerfreundlicher Benutzeroberfläche mit Echtzeit-Statistiken, Grafiken und großem Archivspeicher und der Umwertung in andere Verfahren machen das messen zu einem Kinderspiel.

Für die Härteprüfung an nahezu allen Metallen: Eisen, Stahl, vergüteter Stahl, Gusseisen, Messing, Aluminium, Kupfer und Metalllegierungen.

KEY-FACTS

  • Prüflasten: von 3 - 187,5 kg ( 29,42 - 1839 N)
  • Rockwell DIN EN ISO 6508 / ASTM E-18: HRA - HRB - HRC - HRD - HRF - HRG - HRL - HRM - HRR / HRN - HRT
  • Brinell HBWT DIN EN ISO 6506 / ASTM E-10: HB 30 - HB 10 - HB 5 MPa (F/D2)
  • Vickers DIN EN ISO 6507 / ASTM E-384 (nur Eindruck): HV3 - HV10 - HV15 - HV30 - HV60 - HV100

Technische Features

206 RSD / RS-SD
330 RSD / RS-SD
903 RSD / RS-SD
Normen
DIN EN ISO 6506-2 / DIN EN ISO 6507-2 / DIN EN ISO 6508-2 / ASTM E-18 / ASTM E-10 / ASTM E384/ JIS
X-Y Prüftisch
—-
330×390 mm
Eindringkörper/Spannkappe Verfahrweg
0/50 mm
Messkopf Verfahrweg
—-
0/300 mm
0/700 mm (mehr auf Anfrage)
Spindelhub
0/215 mm
—-
Ausladung
190 mm
Vorlast
RSD: 98,1 N (10 kg)
RS-SD: 29,4 (3 kg)
Prüflasten
RSD:
Rockwell: 588.4 – 980.7 – 1471 N (60 – 100 – 150 kg)
Vickers (nur Eindruck): 98.07 – 980.7 N (10 – 100 kg)
Brinell (auf Anfrage): 98.07 – 612.9 – 1226 – 1839 N – auf Anfrage 2452 N (10 – 62.5 – 125 – 187.5 kg – auf Anfrage 250 kg)
RS-SD:
Super-Rockwell: 147.1 – 294.2 – 441.3 N (15 – 30 – 45 kg)
Vickers (nur Eindruck): 29.42 – 294.2 N (3 – 30 kg)
Brinell (auf Anfrage): 153.2 – 294.2 – 306.5 N (15.6 – 30 – 31.2 kg)
Prüfverfahren
RSD:
Rockwell: HRC – HRA – HRD – HRB – HRF – HRG – HRL – HRM – HRR
Vickers (nur Eindruck): HV10 – HV100
Brinell (auf Anfrage): HB30 – HB10 – HB5 MPa (N/mm2)
RS-SD:
Super-Rockwell: HRN – HRT
Vickers (nur Eindruck): HV3 – HV30
Brinell (auf Anfrage): HB30 – HB10 – HB5 MPa (N/mm2)
Genauigkeit
Besser als 0.5 %

MESSEN MIT RSD HÄRTEPRÜFERN


MANUELLES AUSLÖSEN - AUTOMATISCHER PRÜFABLAUF


Zeihen Sie einfach am Lasthebel. Der Indenter sperpannt sich auf der Probe und der Prüfablauf wird automatisch ausgeführt. Nach kürzester Zeit erscheint das Ergebnis auf dem Display.

 

DAS AFFRI SYSTEM


Die Prüflast wird mittels Dynamischer Wägezelle aufgebracht. Das garantiert eine hohe Genauigkeit und verhindert die Probleme die bei Systemen mit Totgewichten entstehen können. Außerdem werden die Messergebnisse durch Vibrationen nicht beeinflusst.

WIEDERHOLBARKEIT + REPRODUZIERBARKEIT


Genaue Messergebnisse selbst bei der ersten Messung und unter extremen Bedingungen.

INDENTERHUB


Bei der Prüfung von instabilen Proben folgt das AFFRI-System der Probe durch den 50 mm Hub für Eindringkörper und Spannkappe, ohne das Sie die Spindel benutzen müssen.

 

SPANNSYTEM (PAT. AFFRI)


Der Kontakt mit der Probe wird immer aurechtgehalten, selbst für den unwahrscheinlichen Fall einer Bewegung des Bauteils während des Operationszyklus. Das Spannsystem gewährleistet die perfekte Stabilität jedes Prüfkörpers während des gesamten Prüfzyklus, auch wenn es geölt, rostig oder verschmutzt ist.

MESSKOPF


Bis zu 700mm kann der Messkopf verfahren. Das macht auch das Prüfen von großen Bauteilen sehr einfach.

GROßE AUFLAGE


Die Auflage des 330 RSD kann Bauteile mit einem Gewicht von bis zu 1000kg aufnehmen.

OPTIONALER PRÜFTISCH FÜR RUNDE BAUTEILE


Optionale wechselbare Basis für die Härteprüfung an ringförmigen Bauteilen und zylindrischen Oberflächen mit unterschiedlichem Durchmesser.

RSD SOFTWARE


PORTABLE LÖSUNG - AFFRI® RSD MAG


AFFRI® RSD MAG Tragbarer Härteprüfer mit Magnetspannplatte für Rockwell-, Brinell- und Vickers-Härteprüfverfahren. Der erste tragbare Härteprüfer, der nach internationalen Standards ASTM E-18 E-10 E384 und DIN EN ISO 6508 6507 6506 entspricht. Er ist völlig unbeeinflusst von der Prüfrichtungichtung, so dass er um 360 ° eingesetzt werden kann . Es wird von keiner externen Vibrationsquelle beeinflusst und muss nicht nivelliert werden. Sichere Verspannung auf jeder Oberfläche, egal ob rund oder flach, mit Selbstausrichtung des Eindringkörpers auf die Messachse. Dieser Härteprüfer garantiert höchste Genauigkeit und Wiederholbarkeit bei jeder Messung.

Interesse geweckt?

Weitere Produkte